GESUNDHEIT

Nierenversagen, Ursachen und Symptome

Bei Nierenversagen sind die Nieren nicht mehr in der Lage, ihre Funktion zu erfüllen, d. h. den Wasser- und Salzhaushalt zu regulieren, Säuren und Abfallstoffe im Körper auszuscheiden und Hormone zu produzieren.

Nierenversagen kann chronisch sein (wenn es sich langsam über Monate oder Jahre entwickelt) oder akut, wenn es innerhalb weniger Stunden oder Tage auftritt, wobei es auch lebensbedrohlich sein kann.

Wir wollen nun herausfinden, welche Ursachen und Symptome diese Krankheit haben kann.

freepik
Was ist Nierenversagen?
Bei Nierenversagen sind die Nieren nicht mehr in der Lage, ihre Funktion zu erfüllen, d. h. den Wasser- und Salzhaushalt zu regulieren, Säuren und Abfallstoffe im Körper auszuscheiden und Hormone zu produzieren. Nierenversagen kann chronisch sein (wenn es sich langsam über Monate oder Jahre entwickelt) oder akut, wenn es innerhalb weniger Stunden oder Tage auftritt, wobei es auch lebensbedrohlich sein kann. Wir wollen nun herausfinden, welche Ursachen und Symptome diese Krankheit haben kann.
freepik
Einige mögliche Ursachen für akutes Nierenversagen
Akutes Nierenversagen kann viele verschiedene Ursachen haben. Wie in allen anderen Fällen ist es unabdingbar, einen Arzt aufzusuchen, um eine Diagnose zu erhalten, eine mögliche Behandlung durchzuführen und schwere Schäden zu begrenzen. Zu den zahlreichen Ursachen gehören Herzversagen, Leberversagen, Dehydrierung, Verbrennungen, Thrombosen in den Venen oder Nierenarterien, Infektionen, multiple Myelome, Tumore der Harnwege, Nierensteine und Schäden an den Nerven, die die Blase steuern.
freepik
Einige mögliche Ursachen für chronisches Nierenversagen
Zu den Ursachen des chronischen Nierenversagens gehören Bluthochdruck, ein multiples Myelom, eine anhaltende Obstruktion der Harnwege, Cholesterinablagerungen in den Nierengefäßen, Diabetes Typ 1 und 2 sowie ein vesikoureteraler Reflux.
freepik
Einige der Symptome des akuten Nierenversagens
Zu den Symptomen eines akuten Nierenversagens, d. h. eines Versagens, das sich innerhalb von Stunden oder Tagen entwickelt, gehören Wassereinlagerungen, geschwollene Beine, Schläfrigkeit, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, geistige Verwirrung, verringerte Urinmenge, Krämpfe oder in schweren Fällen Koma.
freepik
Einige der Symptome einer chronischen Niereninsuffizienz
Bei chronischem Nierenversagen können sich die Symptome im Laufe der Zeit entwickeln und auch mit denen anderer Krankheiten verwechselt werden. Zu den häufigsten gehören Appetitlosigkeit, Einschlafstörungen, geistige Verwirrung, geschwollene Füße und Knöchel, ständiger Juckreiz, Bluthochdruck, Übelkeit und Erbrechen, verminderte Urinausscheidung und unwillkürliche Muskelkontraktionen.
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.