GESUNDHEIT

Vitiligo: was es ist, Ursachen und Symptome

Vitiligo gilt als erworbene Hautpigmentierungsstörung, bei der auf der Haut hypopigmentierte oder achromatische Flecken auftreten, die unterschiedlich groß sein können.

Schätzungen zufolge sind zwischen 0,5 und 2% der Weltbevölkerung von Vitiligo betroffen, wobei Männer und Frauen unterschiedslos betroffen sind. Sie betrifft vor allem Menschen über 20 Jahren, tritt aber in der Hälfte der Fälle bereits in der Kindheit auf.

Bis heute sind die Ursachen der Vitiligo noch nicht vollständig geklärt. (Quelle: humanitas.it)

freepik
Was ist Vitiligo und wer kann davon betroffen sein?
Vitiligo gilt als erworbene Hautpigmentierungsstörung, bei der auf der Haut hypopigmentierte oder achromatische Flecken auftreten, die unterschiedlich groß sein können. Schätzungen zufolge sind zwischen 0,5 und 2% der Weltbevölkerung von Vitiligo betroffen, wobei Männer und Frauen unterschiedslos betroffen sind. Die Krankheit tritt hauptsächlich bei Personen über 20 Jahren auf, in der Hälfte der Fälle jedoch bereits in der Kindheit. (Quelle: humanitas.it)
freepik
Die wahrscheinlichen Ursachen
Die Ursachen der Vitiligo sind bis heute noch nicht vollständig geklärt. Klar scheint jedoch zu sein, dass zu den Risikofaktoren der Krankheit Autoimmunreaktionen des Körpers und die Vertrautheit mit der Erkrankung gehören. Weitere Risikofaktoren scheinen Stoffwechselstörungen, aber auch psychophysischer Stress, Sonnenbrandschäden und Hauttraumata, wie sie durch Wunden oder Schnitte entstehen, zu sein.
freepik
Symptome der Vitiligo
Die Symptome der Vitiligo sind relativ leicht zu erkennen, da die hypopigmentierten Flecken recht typisch sind. Die Flecken erscheinen mit glatten oder gezackten Rändern, wobei der zentrale Bereich weißer ist. Oft ist der Hautbereich um die Vitiligo herum im Vergleich zum Rest der Haut hyperpigmentiert.
freepik
Die zwei bekannten Arten von Vitiligo
Es gibt zwei bekannte Arten von Vitiligo: nichtsegmentale/bilaterale und segmentale/lokalisierte. Die Vitiligo des ersten Typs ist die häufigste und ist durch symmetrische Flecken auf beiden Seiten des Körpers gekennzeichnet. Die segmentale/lokalisierte Vitiligo hingegen tritt nur an einer einzigen Körperstelle auf und betrifft vor allem Kinder im Kindesalter.
freepik
Andere Symptome der Vitiligo
Wenn Vitiligo auftritt, kann sie sich auch durch andere Symptome bemerkbar machen. Dazu gehören die vorzeitige Verfärbung von Bart und Haaren, Wimpern und Augenbrauen. Vitiligo kann auch zu Verfärbungen der Mundschleimhaut oder zu Farbveränderungen auf der Netzhaut führen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
17/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.