GESUNDHEIT

Verwenden Sie Antibiotika nur, wenn Sie sie wirklich brauchen, eine lebensrettende Gewohnheit

Die Weltgesundheitsorganisation hat ein Handbuch veröffentlicht, in dem die Regeln aufgeführt sind, die bei der Einnahme von Antibiotika befolgt werden sollten.

Wann sollte man Antibiotika verwenden? Und wann nicht? Das Ziel besteht natürlich darin, die bakterielle Resistenz gegen diese Medikamente zu bekämpfen, die gerade durch den ungerechtfertigten und massiven Missbrauch und Gebrauch dieser Medikamente verursacht wird.

Das von der Weltgesundheitsorganisation bereitgestellte Handbuch ist kostenlos und für alle zugänglich. Lassen Sie uns herausfinden, welche nützlichen Hinweise darin enthalten sind.

freepik
Wie wichtig es ist zu wissen, wann Antibiotika zu verwenden sind und wann nicht.
Die Weltgesundheitsorganisation hat ein Handbuch veröffentlicht, in dem die Regeln aufgeführt sind, die bei der Einnahme von Antibiotika befolgt werden sollten. Wann sollte man Antibiotika verwenden? Und wann nicht? Das Ziel besteht natürlich darin, die bakterielle Resistenz gegen diese Medikamente zu bekämpfen, die gerade durch den ungerechtfertigten und massiven Missbrauch und Gebrauch dieser Medikamente verursacht wird.Das von der Weltgesundheitsorganisation bereitgestellte Handbuch ist kostenlos und für alle zugänglich. Lassen Sie uns herausfinden, welche nützlichen Hinweise darin enthalten sind.
freepik
Die Aufteilung von Antibiotika
Das von der WHO herausgegebene Handbuch beginnt damit, Antibiotika in drei Kategorien zu unterteilen: Antibiotika, die ein geringes Resistenzpotenzial haben und für die häufigsten Infektionen verwendet werden; Antibiotika mit einem breiteren und teureren Wirkungsspektrum, für schwerere Krankheiten verwendet werden oder für die Antibiotika der vorstehenden Kategorie nicht ausreichen; Antibiotika zur Behandlung von Infektionen mit multiresistenten Keimen.
freepik
Ein Leitfaden für Ärzte
Im WHO-Handbuch werden 30 der häufigsten Infektionen berücksichtigt, und für jede Infektion werden Hinweise zu den diagnostischen Kriterien und empfohlenen Behandlungen gegeben. Die Fälle werden in Krankheiten unterteilt, die möglicherweise keine Antibiotika benötigen, oder in Pathologien, bei denen sie verwendet werden müssen (Dosierungen und Zeitpläne). Eine gute Möglichkeit, den Arzt bei der richtigen Wahl zu führen.
freepik
Bekämpfung der Gefahr von Antibiotikaresistenzen
Die Antibiotikaresistenz zu bekämpfen ist ein "Krieg", der sowohl von Ärzten als auch von Patienten gemeinsam angegangen werden muss. Ärzte können immer besser lernen, diese Medikamente nur dann zu verschreiben, wenn es wirklich notwendig und nützlich ist. Patienten können teilnehmen, indem sie Antibiotika ohne ärztliche Beratung vermeiden. Es waren die falschen Verhaltensweisen, die zu einer Antibiotikaresistenz geführt haben, und es ist absolut notwendig zu versuchen, die Situation zu normalisieren, um zu verhindern, dass Krankheiten, die heute als "trivial" gelten, nicht mehr mit Antibiotika behandelt werden können, echte lebensrettende Medikamente.
freepik
Zu korrigierende Verhaltensweisen
Was kann unter anderem helfen, die Antibiotikaresistenz zu bekämpfen? Vermeiden Sie die Verschreibung von Antibiotika, die Sie nicht benötigen, vermeiden Sie die Verschreibung von Antibiotika mit falscher Dosierung, falsche chirurgische Prophylaxe, waschen Sie Ihre Hände nicht sorgfältig und häufig in Krankenhäusern. Antibiotikaresistenz ist ein weltweiter Kampf, in dem einige Länder schwerwiegendere Situationen aufweisen als andere, aber Verhaltensweisen können durchaus korrigiert werden, wenn man sich gemeinsam engagiert.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.