AUSÜBUNG

Vorteile des Schwimmens, ein Sport für viele, aber nicht für alle

Neben dem Laufen gilt das Schwimmen als eine der typischsten urzeitlichen Aktivitäten des Menschen. Ursprünglich diente es der Fortbewegung und dem Überleben, doch in der Neuzeit ist das Schwimmen auch zu einem Gegenstand des Wettbewerbs und der Virtuosität geworden.

In seiner Gesamtheit ist das Schwimmen eine Tätigkeit, die eine koordinierte Bewegung der Gliedmaßen im Verhältnis zum Rumpf erfordert, und hier kommen die technischen Aspekte ins Spiel. Die neuromotorische Vision kann nicht von einem kardiovaskulären, respiratorischen und autonomen System getrennt werden, das in der Lage ist, eine angemessene Sauerstoffversorgung des Körpers zu gewährleisten.

Wenn man schwimmen kann, ist dieser Sport zweifelsohne eine hervorragende Möglichkeit, von einer ganzen Reihe von Vorteilen für die Gesundheit von Körper und Geist zu profitieren. (Quelle: auxologico.it)

freepik
Die Vorteile des Schwimmens
Neben dem Laufen gilt das Schwimmen als eine der typischsten urzeitlichen Aktivitäten des Menschen. Ursprünglich diente es der Fortbewegung und dem Überleben, doch in der Neuzeit ist das Schwimmen auch zu einem Gegenstand des Wettbewerbs und der Virtuosität geworden. Insgesamt ist Schwimmen eine Aktivität, die eine koordinierte Bewegung der Gliedmaßen im Verhältnis zum Rumpf erfordert, und hier kommen die technischen Aspekte ins Spiel. (Quelle: auxologico.it)
freepik
Eine koordinierte Sportart
Das neuromotorische Sehen kann nicht von einem kardiovaskulären, respiratorischen und autonomen System getrennt werden, das in der Lage ist, eine angemessene Sauerstoffversorgung des Körpers zu gewährleisten. Wenn man schwimmen kann, ist dieser Sport zweifellos eine hervorragende Möglichkeit, von einer ganzen Reihe von Vorteilen für die Gesundheit von Körper und Geist zu profitieren.
freepik
Die kardiorespiratorische Komponente
Schwimmen ist aufgrund seiner Eigenschaften eine Sportart mit einer überwiegend kardiorespiratorischen Komponente. Es gehört zu den Ausdauersportarten und gilt allgemein als wenig verletzungsgefährdet. Aufgrund dieser Eigenschaften wird Schwimmen häufig in der Rehabilitation nach traumatischen und chirurgischen Ereignissen eingesetzt.
freepik
Diejenigen, für die Schwimmen nicht geeignet ist
Schwimmen ist jedoch nicht unbedingt die ideale Aktivität für Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparats, insbesondere mit Haltungsschäden. Das liegt daran, dass es sich um eine sportliche Aktivität handelt, die fast ohne Gewicht ausgeübt wird.
freepik
Die wichtigsten Vorteile des Schwimmens
Zu den wichtigsten Vorteilen des Schwimmens gehören die Verbesserung des Muskeltonus, die Steigerung von Kraft und Ausdauer, ein erheblicher Kalorienverbrauch und der Abbau von Spannungen. Einige dieser Vorteile wirken nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch indirekt auf geistiger Ebene.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
04/03/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.