GESUNDHEIT

Wie man die beste Matratze für guten Schlaf wählt

Die Wahl der Matratze ist entscheidend, um gut zu schlafen. Ruhe ist notwendig, um einen ausgewogenen und gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten und lästige Knochen- und Muskelschmerzen zu vermeiden.

Eine Matratze, die unseren Bedürfnissen entspricht, wird uns ausreichend ausruhen und es uns ermöglichen, unsere Energie wiederzuerlangen, um einen Tag der Arbeit oder des Studiums auf die richtige Weise zu bewältigen, ohne uns langweilige Beschwerden im Rücken oder an anderen Körperteilen spüren zu lassen.

Um zu verstehen, welche Matratze Sie wählen sollten, um unseren Körper so angenehm wie möglich zu machen, haben wir beschlossen, einige gute Tipps zu den zu berücksichtigenden Aspekten vorzuschlagen.

Getty Images
Die Bedeutung der richtigen Matratze
Die Wahl der Matratze ist wichtig, um gut zu schlafen. Ruhe ist notwendig, um einen ausgewogenen und gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten und lästige Schmerzen in Knochen und Muskeln zu vermeiden.
Getty Images
Die Höhe der Matratze
Matratzen zwischen 20 und 30 Zentimeter Höhe garantieren den besten Halt.
Getty Images
Feste Matratze, aber nicht zu viel
Die Matratze muss fest genug sein, um Halt zu geben, aber nicht zu viel, weil sie unbequem sein könnte.
Getty Images
Probieren Sie die Matratze aus, bevor Sie sie kaufen
Wenn Sie die Matratze vor dem Kauf ausprobieren, ist es wichtig zu verstehen, ob wir die richtige Wahl treffen.
Getty Images
Die Wahl des Materials
Latexmatratzen sind perfekt für Menschen mit Hausstaubmilbenallergie (aber nicht für Menschen mit Latexallergie). Federkernmatratzen, die traditionellsten, sind für Menschen jeden Gewichts geeignet, während Memoryschaum-Matratzen sich an die Körperform anpassen und die Körpertemperatur konstant halten.
01/01/1970
01/01/1970
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.