GESUNDHEIT

Kohlenhydrat- und Fettverbrauch, neue WHO-Leitlinien

Die Weltgesundheitsorganisation hat auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse neue Leitlinien für den Verzehr von Kohlenhydraten und Fetten veröffentlicht.

Die neuen Leitlinien zum Verzehr von Kohlenhydraten und Fetten konzentrieren sich auf die Vermeidung einer ungesunden Gewichtszunahme bei Erwachsenen und Kindern, aber auch auf Empfehlungen zur Verringerung des Risikos ernährungsbedingter nicht übertragbarer Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmter Krebsarten.

Die Zusammenfassung der neuen Leitlinien dreht sich um die Begrenzung der Fettaufnahme auf 30% der Gesamtenergieaufnahme und die sorgfältige Auswahl "guter" Kohlenhydrate.

freepik
Neue WHO-Leitlinien
Die Weltgesundheitsorganisation hat neue Leitlinien für den Verzehr von Kohlenhydraten und Fetten veröffentlicht, die den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen. Die neuen Leitlinien für den Verzehr von Kohlenhydraten und Fetten konzentrieren sich auf die Vermeidung einer ungesunden Gewichtszunahme bei Erwachsenen und Kindern, aber auch auf Empfehlungen, die darauf abzielen, das Risiko ernährungsbedingter nicht übertragbarer Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmte Krebsarten zu verringern.
freepik
Die Aufmerksamkeit auf den Fett- und Kohlenhydratverbrauch
In der Zusammenfassung der neuen Leitlinien geht es darum, die Fettzufuhr auf 30 % der Gesamtenergiezufuhr zu begrenzen und sorgfältig "gute" Kohlenhydrate auszuwählen. In dem Bericht der Weltgesundheitsorganisation wird bei den Fetten klar unterschieden und empfohlen, dass nicht mehr als 10 % der Gesamtenergiezufuhr aus gesättigten Fettsäuren und nicht mehr als 1 % aus Transfettsäuren stammen sollten.
freepik
Empfohlene Fette und zu begrenzende Fette
Die von der WHO empfohlenen Fette finden sich in Lebensmitteln wie Fisch, Olivenöl und Nüssen. Fette, die eingeschränkt werden sollten, sind dagegen in Fleisch, Milchprodukten, Eiern, Palm- oder Kokosnussöl enthalten. Fette, die als Transfette bezeichnet werden, stammen dagegen aus industriellen Prozessen.
freepik
Verzehr von Kohlenhydraten
Bei den Kohlenhydraten hingegen empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation, sich auf den Verzehr von Vollkornprodukten, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten zu konzentrieren. Weißmehl, Süßigkeiten und Industrieprodukte sollten dagegen eingeschränkt werden. Es wird empfohlen, dass Erwachsene mindestens 400 Gramm Obst und Gemüse pro Tag und 25 Gramm Ballaststoffe zu sich nehmen.
freepik
Ratschläge für Kinder
Insbesondere für Kinder empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation den Verzehr von etwa 250 Gramm Obst und Gemüse pro Tag für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren, 350 Gramm pro Tag für die Altersgruppe der 6- bis 9-Jährigen und mindestens 400 Gramm pro Tag ab 10 Jahren.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
17/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.