GESUNDHEIT

Das beste Wasser zur Senkung des schlechten Cholesterins, die Studie

Eines der Probleme der Menschen ist der Cholesterinwert. 

Wenn es zu hoch ist, ist es ein gefährliches Signal, auf das wir achten müssen, denn es geht um unsere Gesundheit. 

Es gibt verschiedene natürliche Heilmittel, um diesen Wert unter Kontrolle zu halten, und eines davon passiert auch das Wasser, das wir trinken. 

Hypercholesterinämie ist ein sehr ernstes Problem, das in den letzten zehn Jahren leider stark zugenommen hat. Einen Cholesterinspiegel von mehr als 240 mg/dl zu haben, ist ein schlechtes Zeichen und man muss definitiv zum Arzt gehen, um eine Behandlung zu bekommen. Auch mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, um die 240 so schnell wie möglich zu reduzieren.

Freepik
Das beste Wasser zur Senkung des Cholesterinspiegels, die Studie
Hypercholesterinämie ist ein sehr ernstes Problem, das in den letzten zehn Jahren leider stark zugenommen hat. Einen Cholesterinspiegel von mehr als 240 mg/dl zu haben, ist ein schlechtes Zeichen und man muss definitiv zum Arzt gehen, um eine Behandlung zu bekommen. Auch mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, um die 240 so schnell wie möglich zu reduzieren.
Freepik
Was soll man essen?
Wir sollten uns auf jeden Fall mit pflanzlichen und fettarmen Lebensmitteln ernähren. Wie immer, all dies ist nicht genug. Auch regelmäßiger Sport ist wichtig, nicht nur bei hohem Cholesterinspiegel. Letzteres ist ein Fett, das wir im Blut finden. Es wird größtenteils direkt vom Körper produziert, aber auch die Ernährung hat Einfluss auf diesen Wert.
Freepik
Der Rat der Veronesi-Stiftung
Die Veronesi-Stiftung hat einen interessanten Artikel veröffentlicht, in dem Lebensmittel aufgelistet werden, die man essen und meiden sollte. Zu verbannen, Butter, Speck, Sahne und Schweineschmalz . Sowie einige gesättigte Pflanzenöle wie Palmöl und Rapsöl. Große Vorsicht ist auch beim Verzehr von Vollmilch, Joghurt und Käse geboten, die einen hohen Gehalt an gesättigten Fetten aufweisen.
Freepik
Wasser zur Senkung des schlechten Cholesterins
Vor kurzem hat die Abteilung für Ernährung und Stoffwechsel des Obersten Rates der wissenschaftlichen Forschung in Madrid eine Studie durchgeführt. Es ist das Mineralwasser. Ein Liter pro Tag führte zu einer 15%igen Reduktion des sogenannten schlechten Cholesterins.
Freepik
Die Vorteile
Es senkt nicht nur das schlechte Cholesterin, sondern führte auch zu einem Anstieg des guten Cholesterins um 9%, das die Arterien schützt. Darüber hinaus wurde im "The Journal of Nutrition" eine weitere Vertiefung veröffentlicht, die zeigte, dass Mineralwasser einen positiven Einfluss auf das kardiovaskuläre Risiko von Frauen in den Wechseljahren hat. Mit einem Rückgang des LDL-Cholesterins um 14,8 und einem Anstieg des guten um 14,8%.
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.