GESUNDHEIT

Fünf wissenschaftliche Gründe, warum das Meer gut für Ihre Gesundheit ist

Das Meer ist für viele Menschen seit jeher eine Quelle der Inspiration und Entspannung. Doch neben dem ästhetischen Genuss, den die unzähligen Meereslandschaften bieten, zeigt die Wissenschaft, dass das Meer für die menschliche Gesundheit von großem Nutzen sein kann.

In dieser Fotogalerie stellen wir fünf wissenschaftliche Gründe vor, warum das Meer gut für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden ist.

Von der Färbung des Wassers bis hin zu den Vorteilen, die das Geräusch der sich an den Felsen brechenden Wellen bietet, entdecken wir gemeinsam, wie das Meer zu einem echten Verbündeten der Gesundheit werden kann.

Freepik
Fünf wissenschaftliche Gründe, warum das Meer gut für Ihre Gesundheit ist
Das Meer ist für viele Menschen seit jeher eine Quelle der Inspiration und Entspannung. Doch neben dem ästhetischen Genuss zeigt die Wissenschaft, dass das Meer der menschlichen Gesundheit großen Nutzen bringen kann. In dieser Fotogalerie stellen wir fünf wissenschaftliche Gründe vor, warum das Meer gut für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden ist. Von der Färbung des Wassers bis hin zu den Vorteilen, die das Geräusch der sich an den Felsen brechenden Wellen bietet, entdecken wir gemeinsam, wie das Meer zu einem echten Verbündeten der Gesundheit werden kann.
Freepik
Die Farbe Blau
In einer 2007-2008 an einer Stichprobe von 600 Personen durchgeführten Studie wurde die Wirkung der Farben Blau und Rot untersucht; diese Studie ergab, dass der Ton des Ozeans und des Himmels, die mit offenen Umgebungen und weiten Ausblicken verbunden sind, Gelassenheit und Ruhe erzeugen. (Quelle: University of British Columbia)
Freepik
Sein einzigartiges Bioklima
Eine Studie hat ergeben, dass ein Meeresklima mit starker Belüftung und ununterbrochener akuter ultravioletter Strahlung positive Eigenschaften für die Atemwege hat. Es wird jedoch empfohlen, ein solches Klima zu meiden, wenn man unter Muskelspannungskopfschmerzen leidet. Gleichzeitig bieten Meeresregionen ein entspannendes, beruhigendes Bioklima mit regenerativen Eigenschaften, die bei der Heilung verschiedener Krankheiten wie Herzinfarkt, saisonalen Allergien und sogar depressiven Neurosen helfen. (Quelle: Università degli Studi di Milano)
Freepik
Wellen
Das Geräusch der sich an den Felsen brechenden Wellen regt die Produktion von Wohlfühlchemikalien wie Serotonin und Dopamin an und trägt zur Entspannung des Gehirns bei. (Quelle: William Dorfman, Psychologieprofessor unter Nova Southeastern University)
Freepik
Die Verbindung zur Erde wiederherstellen
Barfußlaufen verbessert die Blutzirkulation, baut Muskeln auf, stärkt die Gelenke und schafft eine bewusste Verbindung zur Natur, die Stress abbauen kann. (Quelle: Visit Sithonia)
Freepik
Sonnenlicht
Die Sonneneinstrahlung erhöht den Vitamin-D-Vorrat des Körpers; die meisten Fälle von Vitamin-D-Mangel sind auf einen Mangel an Sonneneinstrahlung im Freien zurückzuführen. (Quelle: National Library of Medicine, Maryland)
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.