AUSÜBUNG

Laufen in der Stadt verschlechtert Gesundheit und Leistung: Das sagt die Wissenschaft

Mit der Rückkehr der schönen Jahreszeit wollen viele Amateur-Läufer wieder an der frischen Luft trainieren und das milde Klima und die viel helleren Tage nutzen. Studien zufolge laufen die meisten Menschen in Europa in großen Städten, und das ist nicht immer gut.

In der Tat haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass das Laufen inmitten von Smog und Umweltverschmutzung die sportliche Leistung erheblich reduziert und aufgrund der Menge an Luft, die Sie atmen, zu Lungenproblemen führt.

Wenn man laufen muss, sagt die Wissenschaft, besser an abgelegenen Orten, in Parks, zwischen Kiefern (wegen ihrer besonderen Eigenschaften). Natürlich läuft man, wo man kann, aber es ist immer besser, sich an Orte zu begeben, die weit vom Stadtzentrum entfernt sind. 

Freepik/Pexels
Laufen in der Stadt verschlechtert Gesundheit und Leistung: Das sagt die Wissenschaft
Mit der Rückkehr der schönen Jahreszeit wollen viele Amateur-Läufer wieder an der frischen Luft trainieren und das milde Klima und die viel helleren Tage nutzen. Studien zufolge laufen die meisten Menschen in Europa in großen Städten, und das ist nicht immer gut. In der Tat haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass das Laufen inmitten von Smog und Umweltverschmutzung die sportliche Leistung erheblich reduziert und aufgrund der Menge an Luft, die Sie atmen, zu Lungenproblemen führt. Wenn man laufen muss, sagt die Wissenschaft, besser an abgelegenen Orten, in Parks, zwischen Pinien (wegen ihrer besonderen Eigenschaften). Natürlich läuft man, wo man kann, aber es ist immer besser, sich an Orte zu begeben, die weit vom Stadtzentrum entfernt sind. 
Freepik
Aufmerksamkeit für unsere Umwelt
Jetzt, wo das warme Wetter wieder da ist, steigt auch die Lust, an der frischen Luft zu joggen, aber Vorsicht ist geboten. Unsere Städte werden zunehmend verschmutzt durch Transportmittel, Fabriken, Regenmangel und den Klimawandel im Allgemeinen. Dies führt natürlich zu einer Verschlechterung der Luftqualität und führt zu Gesundheitsschäden. Wenn Sie das Haus zum Joggen verlassen, ist die Qualität der Luft, die Sie atmen, genauso wichtig wie die körperliche Leistungsfähigkeit. Tatsächlich ist Smog und Umweltverschmutzung schlecht für unsere Leistung.
Pexels
Wählen Sie Orte und Zeiten gut aus
Die erste Regel ist, gut zu wählen, wo und wann man läuft. Zum Beispiel ist es besser, die Stoßzeit des Verkehrs, die großen Verkehrsadern der Stadt und auch Gebiete mit hohen Gebäuden zu vermeiden, die die Luftreinigung behindern und Smog erzeugen, die für unsere Lungen absolut schrecklich ist, und nicht nur das.
Freepik
Was passiert mit unserem Körper, wenn wir laufen?
Der Grund liegt in der körperlichen Leistungsfähigkeit beim Laufen. Natürlich atmen wir während des Trainings viel mehr Luft ein als normal. Studien haben bestätigt, dass wir bei 70% unserer Höchstgrenze so viel Luft zu uns nehmen wie eine sitzende Person in zwei Stunden. Da wir hauptsächlich den Mund und nicht die Nase benutzen, gelangen die Schadstoffe noch tiefer in die Lunge.
Freepik
Was ist schädlich für unseren Körper?
Viele Studien zum Stadtlauf wurden zusammen mit den Olympischen Spielen 2008 in Peking durchgeführt, als einer der am stärksten verschmutzten Marathons der Geschichte stattfand. Die schädlichsten Substanzen für unseren Körper, die in der Luft vorhanden sind, sind Kohlenmonoxid, Ozon, Feinstaub (PM10), Stickstoffdioxid und auch Schwefeldioxid. Es wurde untersucht, dass diese Substanzen einen Zusammenbruch der sportlichen Leistung verursachen, insbesondere bei Frauen.
Pexels
Die Studie von 2010
Eine Studie aus dem Jahr 2010 hat über einen Zeitraum von 10 Jahren die sieben größten Marathons in den USA untersucht. Die Ergebnisse zeigten eine starke Korrelation zwischen dem Vorhandensein von PM10-Partikeln und der weiblichen Leistung: Bei jedem Anstieg um 10-μg m 3 sinkt die Leistung um 1,4%. Diese Analyse endet jedoch bei Marathons, die normalerweise früh morgens (wenn die Verschmutzung geringer ist) laufen, bei einer normalerweise milden Temperatur und vor allem ohne Auto. Stellen Sie sich vor, was im Zentrum von Mailand oder London passieren könnte
Freepik
Die Studie über das Laufen von Männern
Die Zeitschrift Nature veröffentlichte eine Studie zum Laufen von Männern, dem Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und der Leistung von Hunderten von männlichen Athleten an 46 amerikanischen Universitäten. Die Forschung wurde auf diese Weise durchgeführt: 21 Trainingstage gefolgt von einem 5 km langen Rennen. Hier konzentrierte man sich auf die Auswirkungen von PM2.5 und Ozon. Die Analyse der Daten ergab, dass die Exposition gegenüber solchen Partikeln zu einer Verschlechterung der Zeiten der Athleten zwischen 11,5 und 12,8 Sekunden führte.
Pexels
Die neuesten Tipps für gesundes Laufen
Es hat sich also gezeigt, dass das Vorhandensein von Schadstoffen in der Atmosphäre nicht nur die Gesundheit der Lungen verschlechtert, sondern auch die Stoppuhr. Der wichtigste Rat ist immer in der Mitte der Natur zu laufen, zwischen den Bäumen, noch besser zwischen den Kiefern. Diese Pflanzen produzieren ein Harz, das Alpha-Pinen enthält, ein Monoterpen, das die Eigenschaft hat, Angst zu reduzieren.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Kunstgalerien Private Sammlungen
25/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.