DIET

Schlaf gegen Fettleibigkeit: Wie die Schlafdiät funktioniert

Abnehmen, ohne die Ernährung umzustellen, ist möglich: Man kann es schaffen, indem man seinen Lebensstil verbessert und vor allem mehr schläft.

Viele Menschen unterschätzen oft die Bedeutung des Schlafs für das Gewichtsmanagement, aber es ist erwiesen, dass guter Schlaf die Gewichtsabnahme fördern und den Stoffwechsel verbessern kann. In dieser Fotostrecke lernen wir diesen neuen Ansatz kennen, der sich nicht auf die Menge und Qualität der Nahrung, sondern auf die Dauer und Qualität des Schlafs konzentriert.

Wir werden die Vorteile eines regelmäßigen, hochwertigen Schlafs entdecken, der ein angenehmer neuer Verbündeter im Kampf gegen Übergewicht ist.

Freepik
Schlaf gegen Fettleibigkeit: Wie die Schlafdiät funktioniert
Abnehmen, ohne die Ernährung umzustellen, ist möglich: Man kann es schaffen, indem man seinen Lebensstil verbessert und vor allem mehr schläft. Viele Menschen unterschätzen oft die Bedeutung des Schlafs für das Gewichtsmanagement, aber es ist erwiesen, dass guter Schlaf die Gewichtsabnahme fördern und den Stoffwechsel verbessern kann. In dieser Fotostrecke lernen wir diesen neuen Ansatz kennen, der sich nicht auf die Menge und Qualität der Nahrung, sondern auf die Dauer und Qualität des Schlafs konzentriert. Wir werden die Vorteile eines regelmäßigen, hochwertigen Schlafs entdecken, der ein angenehmer neuer Verbündeter im Kampf gegen Übergewicht ist.
Freepik
Verlängern des Nachtschlafs
Ein längerer Nachtschlaf wirkt sich positiv auf die Menge an Nahrung und Kalorien aus, die tagsüber aufgenommen werden: Dies sind die Schlussfolgerungen einer Studie, die im Fachblatt JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurde. Eine gute Nachtruhe kann dazu beitragen, den Appetit zu regulieren und weniger Kalorien zu sich zu nehmen.
Freepik
Experiment
Auf die theoretische Studie folgte ein Experiment, das ein Team von Wissenschaftlern des Zentrums für Schlaf an der University of Chicago Medicine und der University of Wisconsin an einer Gruppe von 80 vorfettleibigen Freiwilligen durchführte. Die Verlängerung der Schlafdauer auf 8,5 Stunden ging mit einer Verringerung des Energiebedarfs und einer durchschnittlichen Aufnahme von 270 kcal weniger pro Tag einher.
Freepik
Eine wichtige Entdeckung
Eine Verlängerung des Schlafs kann also tatsächlich die aufgenommene Kalorienmenge reduzieren. Das Ergebnis der Untersuchung ist bemerkenswert, weil die Teilnehmer nichts anderes tun mussten, als mehr zu schlafen. Keine Diät, keine Veränderung der Umgebung, keine andere Änderung der Gewohnheiten.
Freepik
4 Pfund in einem Jahr verloren
Langfristig bedeutet eine tägliche Reduktion von etwa 270 kcal einen Gewichtsverlust von etwa 4 Kilogramm in einem Jahr. Nicht schlecht für ein paar Stunden mehr Schlaf.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
17/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.