SUPPLY

Nervöser Hunger, was er ist und wie man ihn bekämpft

Nervöser Hunger ist eine weit verbreitete Störung, die dazu führt, dass Essen als Entspannungsmittel benutzt wird, um negative emotionale Zustände zu kompensieren. Stress, Angst, Traurigkeit, Einsamkeit und Langeweile können bei dieser Störung eine wichtige Rolle spielen.

Besonders schwierige Momente im Leben können dazu führen, dass manche Menschen ihrem Hunger durch Essen Luft machen: Man isst nicht aufgrund eines körperlichen Bedürfnisses (um das Hungergefühl zu stillen), sondern um ein "Heilmittel" gegen negative Emotionen oder ein allgemeines Gefühl der Leere in sich selbst zu finden.

Es ist möglich, den nervösen Hunger zu erkennen und zu versuchen, ihm entgegenzuwirken. Mal sehen, wie. (Quelle: grupposandonato.it)

freepik
Was ist nervöser Hunger?
Nervöser Hunger ist eine weit verbreitete Störung, die dazu führt, dass Essen als Entspannungsmittel benutzt wird, um negative emotionale Zustände zu kompensieren. Stress, Angst, Traurigkeit, Einsamkeit und Langeweile können bei dieser Störung eine wichtige Rolle spielen. Besonders schwierige Momente im Leben können dazu führen, dass manche Menschen ihrem Hunger durch Essen Luft machen: Man isst nicht aufgrund eines körperlichen Bedürfnisses (um das Hungergefühl zu stillen), sondern um ein "Heilmittel" gegen negative Emotionen oder ein allgemeines Gefühl der Leere in sich selbst zu finden. Es ist möglich, den nervösen Hunger zu erkennen und zu versuchen, ihm entgegenzuwirken. Mal sehen, wie. (Quelle: grupposandonato.it)
freepik
Die Merkmale des physischen Hungers
Physischer Hunger und nervöser Hunger haben Merkmale, die es ermöglichen, sie zu unterscheiden. Der physische Hunger kommt allmählich, verursacht kein schlechtes Gewissen, basiert auf dem Akt des Essens als Notwendigkeit, und wenn er befriedigt ist, hört man auf zu essen.
freepik
Die Merkmale des nervösen Hungers
Die Merkmale des nervösen Hungers hingegen beruhen auf einem Hunger, der plötzlich auftritt und als dringend empfunden wird, hartnäckig ist, zu Schuldgefühlen führt und nach dem Essen nicht aufhört.
freepik
Einige Strategien zur Umsetzung in die Praxis
Es gibt eine Reihe von Strategien, mit denen man versuchen kann, den nervösen Hunger zu bekämpfen. Dazu gehören das Essen in kleinen Bissen, fünf Mahlzeiten am Tag, die Zubereitung aufwändigerer Gerichte, die länger brauchen, längeres Kauen, Essen fern von Smartphone und Fernseher und der Versuch, Langeweile und Einsamkeit durch andere Aktivitäten zu bekämpfen.
freepik
Wann man sich auf einen Spezialisten verlassen sollte
Wenn nervöser Hunger nicht nur eine sporadische Episode ist, sondern zu einem solchen Problem wird, dass er die Lebensqualität beeinträchtigt, ist es immer noch am besten, einen Spezialisten zu konsultieren, der helfen kann, eine wirksame Lösung zu finden.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
18/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.