SUPPLY

Roggenbrot: sieben Gründe, um es zu essen

Roggenbrot, das heute in Supermärkten leicht erhältlich ist, hat viele positive Eigenschaften für unseren Körper. Seine dunkle Farbe ist ganz natürlich, aber was uns am meisten interessiert, ist seine Zusammensetzung. Roggenbrot ist reich an Ballaststoffen, aber auch an Vitaminen, die für unsere Gesundheit wichtig sind. 

Natürlich nur, wenn wir über Brot aus Roggenmehl sprechen. Leider muss hier mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden: Oft gibt es Brot, das wie Roggen aussieht, weil dunkel, aber nicht. Aus diesem Grund empfehlen wir immer, die Zutatenliste vor dem Kauf von Lebensmitteln zu überprüfen.

Warum sollte es Teil der Diät sein? Durchsuchen Sie die Galerie, um mehr über die möglichen Vorteile von Roggenbrot zu erfahren

freepik
Roggenbrot: sieben Gründe, um es zu essen
Roggenbrot, das heute in Supermärkten leicht erhältlich ist, hat viele positive Eigenschaften für unseren Körper. Seine dunkle Farbe ist ganz natürlich, aber was uns am meisten interessiert, ist seine Zusammensetzung. Roggenbrot ist reich an Ballaststoffen, aber auch an Vitaminen, die für unsere Gesundheit wichtig sind. 
freepik
Roggenbrot ist reich an Ballaststoffen
Roggen selbst ist besonders reich an Ballaststoffen. Während Weizen etwa 10% Ballaststoffe enthält, kann Roggen mehr als 20% liefern.
freepik
Roggenbrot enthält Lignane
Roggenbrot enthält Lignane: die bioaktiven Moleküle, die in den Körnern mit der Faser kombiniert werden. Lignane gehören zur Klasse der Phytoöstrogene, Substanzen, die das Risiko von Brustkrebs, Prostatakrebs und Darmkrebs zu senken scheinen.
Freepik
Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
Roggenbrot kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, denn dank seines hohen Ballaststoffgehalts fühlen Sie sich länger satt und reduzieren das Hungergefühl.
pane freepik
Kann gegen Verstopfung helfen
Der Verzehr von Roggenbrot kann helfen, Verstopfung zu bekämpfen, indem die Darmtransitzeit verkürzt wird.
freepik
Roggenbrot enthält wichtige Mineralstoffe
Roggenbrot enthält wichtige Mineralstoffe wie Mangan, Kupfer, Selen, Kalium, Eisen, Phosphor, Zink, Natrium und lösliche Zucker.
Freepik
Verbessert den Blutzucker
Roggenbrot ist reich an Ballaststoffen und Phenolverbindungen, die den Blutzucker verbessern können. Roggenbrot gilt als Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index. Insbesondere wenn der Roggenmehlanteil hoch ist, kann es für Menschen mit Diabetes gegenüber anderen Brotsorten bevorzugt werden.
freepik
Es enthält Vitamine
Roggen enthält Vitamine wie die der Gruppe B (auch das sehr seltene Vitamin B12), Vitamin A, Vitamin E und Vitamin K.
freepik
Unsere Beratung
Echtes Roggenbrot ist Brot aus Roggenmehl. Aus diesem Grund ist Vorsicht geboten: Oft ist ein Brot auf dem Markt, das wie Roggen aussieht, weil dunkel, aber nicht dunkel ist. Wir empfehlen immer, die Liste der Zutaten vor dem Kauf von Lebensmitteln zu überprüfen.
freepik
Wer sollte kein Roggenbrot essen?
Es gibt keine besonderen Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Verzehr von Roggen, außer für diejenigen, die an Zöliakie leiden: Roggen enthält Gluten - wie Weizen, Gerste und Dinkel zum Beispiel - weshalb es nicht von Zöliakie konsumiert werden sollte.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
16/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.