AUSÜBUNG

Fünf Tipps für ein weniger sitzendes Leben

Von den 80er Jahren bis heute hat sich unser Lebensstil radikal verändert, und auch viel schneller als in allen anderen Epochen der Vergangenheit. Sehr oft verbringen wir in unseren Tagen viele Stunden vor dem Computer oder sitzend. Das ist eine sehr schädliche Angewohnheit für unseren Körper.

Die sitzende Lebensweise, d. h. mangelnde körperliche Aktivität, führt zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall usw.), aber auch für Krankheiten wie Fettleibigkeit. All dies könnte vermieden werden, indem man in eignem Leben eine gute Dosis körperlicher Aktivität hinzufügt.

Das Problem ist, dass oft, auch wenn man zwischen Familie und Beruf hin und her will, die Zeit einfach nicht da ist. Was können Sie also tun, um zumindest das Minimum an körperlicher Aktivität zu betreiben? Diese kleinen Tipps könnten Ihnen sehr helfen. 

Freepik
5 Tipps für ein weniger sitzendes Leben
Von den 80er Jahren bis heute hat sich unser Lebensstil radikal verändert, und auch viel schneller als in allen anderen Epochen der Vergangenheit. Sehr oft verbringen wir in unseren Tagen viele Stunden vor dem Computer oder sitzend. Das ist eine sehr schädliche Angewohnheit für unseren Körper. Die sitzende Lebensweise, d. h. mangelnde körperliche Aktivität, führt zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall usw.), aber auch für Krankheiten wie Fettleibigkeit. All dies könnte vermieden werden, indem man in eignem Leben eine gute Dosis körperlicher Aktivität hinzufügt. Das Problem ist, dass oft, auch wenn man zwischen Familie und Beruf hin und her will, die Zeit einfach nicht da ist. Was können Sie also tun, um zumindest das Minimum an körperlicher Aktivität zu betreiben? Diese kleinen Tipps könnten Ihnen sehr helfen. 
Freepik
Im Büro zur Arbeit gehen, oder vor der Arbeit spazieren gehen
Für Büroangestellte ist es jedoch schwierig, Zeit für körperliche Aktivität zu finden. Wenn möglich, empfehlen wir Ihnen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu gehen. Wenn dies nicht möglich ist, versuchen Sie, ein wenig früher herauszukommen, und sobald Sie Ihr Auto geparkt haben, machen Sie einen kurzen Spaziergang um das Gebäude herum oder in der Nähe. 15 Minuten zu Fuß sind genug.
Freepik
In der Mittagspause Sport treiben
Es mag selbstverständlich sein, aber es ist sehr nützlich für Ihren Körper und Ihre Produktivität. Man muss nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen, auch lange Spaziergänge sind gut. Eine Studie des American College of Sports Medicine ergab, dass die Erhöhung der Arbeitsproduktivität um mindestens 15% durch 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität zur Mittagszeit erreicht werden kann. Zudem verbessert das Training auch das Immunsystem. Eine andere Studie, die im Journal of Occupational & Environmental Medicine veröffentlicht wurde, spricht von einer Verringerung der Fehlzeiten bei der Arbeit mit nur 2,5 Stunden Training pro Woche.
Freepik
Übungen für die Arme am Schreibtisch
Sie können auch eine Armübung machen, wirklich sehr einfach, aber ziemlich effektiv. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Schreibtisch, gut stehend. Wenn möglich, sollten sie auf Schulterhöhe sein, so dass Sie den Stuhl auch absenken können. Wenn sie so horizontal wie möglich sind, drücken Sie ohne Übertreibung Ihre Handflächen fest gegen den Schreibtisch und strecken Sie Ihre Arme kräftig. Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden und beginnen Sie dann erneut.
Freepik
Übungen für die Beine am Schreibtisch
Sie können Beinübungen am Schreibtisch machen, wenn auch sehr einfach. Lehnen Sie sich an die Rückenlehne des Stuhls, strecken Sie Ihre Beine und heben Sie sie vom Boden ab. Beginnen Sie dann, sie eine Minute lang auf und ab zu bewegen. Dann ruhen Sie sich eine Minute aus und erholen sich wieder. Dies wird sowohl den Beinen als auch den Bauchmuskeln helfen und auch die Rückenschmerzen verbessern. Eine Variante besteht darin, die Beine nicht nach oben und unten, sondern zur Seite zu bewegen, indem man die Knöchel kreuzt.
Freepik
Trainingszeit ist wichtig
Wir verstehen, dass Ihr Leben hektisch ist und Sie wenig Zeit zur Verfügung haben, aber wie viel davon muss körperliche Aktivität beanspruchen, um wirklich weniger sitzend zu sein? Laut einer Studie von The Lancet werden täglich 60 Minuten benötigt, um die Schäden einer sitzenden Tätigkeit zu beseitigen. Und die daraus resultierenden Möglichkeiten von Krankheiten. Sie haben gesehen, im Grunde sind die Tipps sehr einfach und nicht unvereinbar mit dem Leben im Büro.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.